Verzeichnis von über 350 Trauergruppen und Trauercafes in Deutschland.

Trauercafe Hönow

Trauergruppe oder Trauercafe? 
Trauercafe
Aktuelle Mitteilungen der Leitung: 

Unsere Treffen im Trauercafé Hönow sind wieder möglich. Alle Anwesenden sind betroffen von dem Verlust eines geliebten Menschen. Wir sind Privatpersonen, können damit keine medizinisch-fachliche Hilfe anbieten. Aber uns eint die Trauer. Dazu treffen wir uns jeden dritten Samstag im Monat.
Bitte melden Sie sich vorher zur Planung telefonisch an. (03342 21 25 21)

Wo finden die Treffen statt (bitte Zoomfunktion nutzen)? 
Angesprochene Altersgruppe? 
Erwachsene
Wie ist der aktuelle Status (Aktiv / Pausiert / Gründung)? 
Aktiv - es finden zur Zeit regelmäßige Treffen statt.
Wer ist der Anbieter? 

Anbieter: Privatpersonen, die selbst einen lieben Menschen verloren haben

Kontaktdaten: privat, Tel.: 03342 / 21 25 21
Bitte melden Sie sich telefonisch an, da die max. Gruppengröße bereits erreicht ist.

Ort der Treffen (Adresse): Gemeindehaus der ev. Kirche, Dorfstr. 42, 15366 Hönow

Zeitpunkt der Treffen:
jeden dritten Samstag im Monat,
jeweils von 10:00 - ca. 12:00 Uhr

Anfallende Kosten: keine

Gruppengröße / Teilnehmeranzahl: ca. 10 Personen

Methodik und praktisches Vorgehen? 

Wer einen geliebten Menschen verloren hat, trauert mit tiefem Schmerz. Vielen Menschen, auch Nahestehenden, fällt es oft schwer, die richtigen Worte mit dem Trauernden zu finden. Wirklich nachempfinden können oft nur Menschen, die eigene Erfahrungen gemacht haben. So können sich Trauernde gegenseitig Halt und Trost geben.
Aus eigener Trauererfahrung würden wir uns gern in Hönow mit trauernden Menschen treffen, die ebenfalls einen Partner, Kinder, Eltern, Geschwister oder eine andere nahestehende Person verloren haben. Wir können in geschützter Runde bei einer Tasse Tee oder Kaffee gemeinsam unsere Trauer zeigen, vielleicht darüber reden, wenn man schon reden kann, gemeinsam weinen und zuhören und gegenseitig Erfahrungen austauschen.

Inhalte nicht mehr aktuell?